Geschicht zu Enstehung des Gewässers durch die Firma Osko Gmbh
 
Unser Familienbetrieb hat 1750 mit der Herstellung von Tont√∂pfen und anderen Tonwaren begonnen. Den Rohstoff f√ľr die T√∂pfe haben wir zuletzt t√§glich aus unserer alten Tongrube in der Bauernschaft Oster abgebaut.
Auf dem zweiten Bild sieht man den Kettenbagger, mit dem der Ton aus der Grube befördert wurde, und links daneben die alte Lohre, die den Ton weiter zur Straße transportiert hat. Von dort aus wurde der Ton dann zu unserem Betrieb gebracht.
Nach dem Umstieg auf Kunststoff-T√∂pfe, wurde die Tongrube f√ľr lange Zeit nicht mehr genutzt und die Natur konnte sich ungest√∂rt ausbreiten. Es ist ein richtiges Naturparadies entstanden.
Mit der Verpachtung an den Angelsportverein “Gut Fang” Langenhorst e.V. zu Beginn diesen Jahres wurde die Grube wieder zum Leben erweckt. Bei den Aufr√§umarbeiten wurde die originale Lohre von damals gefunden. Auf den Bildern ist sie noch gut zu erkennen. Wir m√∂chten uns an dieser Stelle auch nochmal beim Angelverein “Gut Fang” bedanken, dass sie den Platz wieder so sch√∂n fertig gemacht haben und die Grube wieder genutzt wird